Traurigkeit, Gedankenkreisen, Ängste, Zwänge und Befürchtungen?

 

 

Warum man seine Probleme nicht einfach verdrängen sollte!

 

 

 

 

Kennen Sie das auch?

  • Viele Probleme, Sorgen, ängstliche Gedanken, zwanghafte Überlegungen machen Ihnen das Leben schwer.
     
  • Sie fühlen sich niedergeschlagen, mutlos und kraftlos. Manchmal sind sie ängstlich, nah am Wasser gebaut oder Sie geraten aus heiterem Himmel in Panik. Und das, wo es Ihnen doch eigentlich gutgeht. Sie fragen sich, „andere haben doch auch Probleme, werde nur ich damit nicht fertig?“  
     
  • Immer wieder müssen Sie über schwierige Situationen nachdenken, sie kommen einfach nicht davon los. Es ist wie ein Pop-up-Fenster, sie können es verdrängen, aber in Momenten der Ruhe können Sie nicht entspannen, stattdessen kommt Ihnen Ihr Problem sogleich wieder in den Sinn.
     
  • Wenn dann noch neue und größere Anforderungen von der Familie oder im Beruf dazu kommen, würden Sie sich am liebsten die Decke über den Kopf ziehen.
     
  • Möglicherweise trauen Sie sich nicht mehr aus dem Haus, Sie können das Leben nicht mehr genießen, oder Sie haben Hemmungen in der Gesellschaft, selbst unter Freunden.

Alles, was Sie bisher versucht haben, auch Positivdenken, hat nicht dauerhaft geholfen. Ihr Leben könnte so einfach sein, wenn das Problem nicht wäre.

 

Wie schön wäre es, …

 

wenn Sie sich fröhlich und sicher fühlen könnten,

wenn Sie mit Vertrauen in die Zukunft schauen könnten,

wenn Sie wieder genug Kraft hätten, sich um Ihren Beruf, Ihre Beziehungen und den Alltag kümmern könnten,

wenn Sie das Leben wieder unbeschwert genießen könnten.

 

Warum psychische Probleme nicht verdrängt werden sollten

Als Homöopathin bin ich überzeugt, dass psychische Probleme nicht unterdrückt werden sollten, auch nicht mit schlichtem Positivdenken, denn sie sind Ausdruck eines tiefer liegenden Ungleichgewichts. Etwas was nicht bewusst gesehen und verarbeitet werden kann, drängt sich über die Symptome ins Außen.  Erst nach der Lösung der tiefer liegenden Störung können die Symptome gehen, sie brauchen nicht mehr Wegweiser und Anzeiger zu sein.

 

Leider glauben die meisten Menschen, dass es nur schwer möglich ist, die Probleme zu lösen und dass sie sich weiterhin mit Anstrengung durch den Alltag kämpfen müssen, oder dass sie die Symptome durch positives Denken, durch Unterdrückung der Sorgen und durch Ablenkung oder auch zu viel Arbeit verdrängen müssen.

 

Mein Behandlungsansatz

Mein Therapiekonzept bezieht sich auf die ganzheitliche Sichtweise der Probleme.

In der Anamnese besprechen wir das Problem. Grundlage ist das einfühlende Gespräch.

 

Wesentlicher Bestandteil der Therapie ist die homöopathische Behandlung nach der Empfindungsmethode. Ansatzpunkt ist hierbei, dass gerade psychische Probleme dadurch entstehen, dass man aufgrund vergangener Ereignisse im Leben mit einer negativen Empfindung, Prägung und Sichtweise auf die Welt leben muss. Diese "Brille"oder Prägung ist ganz individuell, behindert aber zumeist die Lösung der Probleme. Das homöopathische Mittel nach der Empfindungsmethode wird so bestimmt, dass es der veränderten Prägung und Gefühlslage in seinem Ausdruck weitestmöglich entspricht. Dadurch soll nach dem Prinzip "Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden",  die alte  Empfindung und Prägung durch eine neue positive ersetzt werden.

 

Ein zusätzlicher Baustein meiner Therapie sind die Systemaufstellungen, sozusagen der Blick hinter die Kulissen des Problems mit entsprechenden Lösungsansätzen und die Imaginationstherapie. Durch extrem tiefe Entspannung, (Hirnwellen im Theta-Bereich) können wesentliche Fragen an das Unterbewusstsein gestellt werden. Viele sind höchst verwundert, wie genau und präzise das Unterbewusstsein antworten kann.

 

Wenn die psychischen Probleme beseitigt sind, kann endlich wieder mehr Lebensqualität und Lebensfreude einkehren.

 

Noch unentschieden?

Möglicherweise können Sie sich nicht vorstellen, dass es möglich sein könnte, Ihr Problem von Grund auf zu lösen?

 

Seit meiner Praxisgründung 2004 behandele ich Patienten mit psychischen Problemen. Natürlich kann ich nicht allen helfen, doch in vielen Fällen waren mir meine Patienten für die Behandlungsergebnisse sehr dankbar.

 

Wäre es nicht auch für Sie einen Versuch wert?

Vereinbaren Sie einfach ein kostenloses Vorgespräch oder einen Ersttermin.

 

 

Tel. 05241 2334238

Christiane Knebel

Heilpraktikerin