Körperpsychotherapie  -  Achtsamkeitstraining  -  Psychologische Beratung

Maik Brodnicki - Heilpraktiker für Psychotherapie

Meine Fachgebiete:

  • psychosomatische Beschwerden (chronische Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Magen/ Darm Probleme, Abgeschlagenheit und weitere körperliche Symptome, die gesundheitlich nicht zu erklären sind)
     
  • ständige Gefühle von Niedergeschlagenheit und Lustlosigkeit
     
  • (Depressionen)
     
  • Bewältigung belastender Lebensereignisse und Traumata
     
  • Bewältigung von Ängsten und Phobien
     
  • andere Lebenskrisen

 

Eine weitere Spezialisierung von mir ist es, mit sehbehinderten oder blinden Menschen zu arbeiten.

 

 

Körper und Psychotherapie - wie passt das zusammen? Wenn wir das Klischee eines auf dem Sofa liegenden Klienten einmal aus den Gedanken streichen, kommen wir zu einer modernen Form der Psychotherapie, die einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt.

 

Sie berücksichtigt, dass ein Mensch nicht nur aus Verstand besteht, sondern sein Körper oft eine ganz eigene Geschichte erzählt. Wenn wir nervös sind, verspannen sich unsere Muskeln; wenn wir glücklich sind, durchströmt uns ein wohlig warmes Gefühl. Dies alles sind Phänomene, die ich in meine Arbeit mit einbinde.

 

Diese Körperempfindungen könnte man als eine Art Kompass bezeichnen, die einem selbst zeigen, wie man über etwas wirklich denkt. Nur können sich im Laufe des Lebens Gefühle wie Selbstzweifel, diverse Ängste, oder auch Stresszustände entwickeln, die es einem schwer machen, sich selber und somit auch seine Gefühle noch klar und deutlich wahrzunehmen.

 

In den seltensten Fällen werden wir mit Ängsten, Selbstzweifeln oder anderen negativen Gefühlen geboren, sondern eignen sie uns im Laufe unseres Lebens durch negative Erfahrungen an. Irgendwann glauben wir dann, dass diese Gefühle völlig normal sind und einfach zu uns gehören.

 

Aber unter diesen negativen Erfahrungen ist ein "Inneres Selbst" verborgen, das sich seines Lebens erfreuen will und auch die Möglichkeiten mitbringt. 

 

Mein Angebot an Sie ist daher, Sie zu begleiten, diese inneren Ressourcen wieder zu entdecken und zu stärken. Denn die Stärkung dieser inneren Anteile bewirkt, dass wir selbstbewusster und glücklicher werden und unsere Psyche sich von Altlasten befreien kann. Negative Gefühle verlieren also an Macht, weil sie von positiven Gefühlen aufgelöst werden.

 

Mit Gesprächen und diversen Übungen, in denen auch unser Körper mit eingebunden wird, unterstütze ich Sie dabei, ein ganz neues Gefühl für sich zu entwickeln.

Dabei beziehe ich immer den Gedanken der Achtsamkeit mit ein.

 

Achtsamkeit ist ein uraltes Prinzip und bedeutet zu schauen, was im gegenwärtigen Moment geschieht; also nicht in der Vergangenheit oder Zukunft zu hängen.

Es ist die Kunst einen Schritt zurückzutreten und sich selbst und seine Gefühle zu beobachten. Dadurch wird mögliches Nachgrübeln in den Hintergrund gedrängt und der Moment und was mich gerade berührt in den Fokus gerückt.

 

Oft werden einem dadurch Dinge bewusst, die einem vorher nie aufgefallen sind, und es ergeben sich ganz plötzlich individuelle Lösungswege für die unterschiedlichsten Situationen. Die Lösungen entstehen dabei aus dem Klienten heraus und nicht durch Ratschläge des Therapeuten. Der Vorteil daran ist, dass dadurch tiefgehende Veränderungen stattfinden, die sich im Leben fest verankern und das Leben nachhaltig und positiv beeinflussen.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin ausmachen? Sie erreichen mich unter

Telefon     05241 902010

Email         mbrodnicki@nhz-gt.de