Coaching für Kinder und Jugendliche
RIT - Reflexintegrationstraining

Kinder- und Jugendcoach, Reflexintegrationstraining Elena Schütz

Bei Reflexintegration handelt es sich um ein hoch effizientes Unterstützungsprogramm für Kinder und Jugendliche unter anderem mit:

 

Schul- und Lernproblemen

Lese- und Rechtschreibschwäche

Unruhe und Unkonzentriertheit

fehlende Impulskontrolle

 

Motorischen Problematiken

            Schlechte Körperkoordination

            Ungeschicklichkeit

            Gleichgewichtsstörungen

            Unkoordinierte Fein- und Grobmotorik

 

 

Was bietet das RIT-Training Ihrem Kind?

 

Anhand eines Fragebogen und speziellen Tests stelle ich den neuromotorischen Entwicklungsstand Ihres Kindes fest. Daraus entwickele ich ein individuelles Bewegungstraining, welches die Integration der noch vorhandenen frühkindlichen Reflexe fördert.

 

Das Training dauert ca. 6 – 12 Monate, wobei alle 4 Wochen eine Stunde bei mir stattfindet. Hier integriere ich die aktiven Reflexe und gebe dem Kind ein jeweils auf den entsprechenden Reflex zugeschnittenes Übungsprogramm für zuhause mit.

 

Der tägliche Zeitbedarf beträgt hierfür nur 5 – 10 Minuten. Der Erfolg wird maßgeblich von der täglichen Anwendung der Übungen bestimmt.

 

 

Gibt es eine  Altersempfehlung?

 

Das RIT-Training empfiehlt sich ab dem Vorschulalter.

Darüber hinaus ist ein späterer Einstieg in das Training ebenso sinnvoll und jederzeit möglich, sogar bis ins hohe Alter.

 

RIT ermöglicht ein neuronales Nachreifen des Gehirns.